Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Gratis Versand ab € 40
Trusted Shops zertifiziert
Gratis Rücksendung ab € 40
Alle Länder

ABS (1)

Übernehmen
bis
Übernehmen

ABS - Der Lawinenairbag

Freeriden mit ABS Airbag

In den Bergen herrschen eigene Gesetze. Sicherheit lässt sich nicht kaufen und die beste Lebensversicherung ist und bleibt die umsichtige Wahl der Aufstiegs- und Abfahrtsrouten. Doch trotz bester Vorbereitung bleibt ein gewisses Restrisiko bestehen. Und hier kommt der ABS Airbag ins Spiel.

Wie funktioniert ein Lawinenairbag?

Nimm eine Packung Cornflakes und schüttle sie kräftig. Während die kleinen Teile alle nach unten wandern, schwimmen die großen Cornflakes auf. Dieses Prinzip nennt sich Inverse Segregation und bewirkt bei einem Lawinenabgang, dass die großen Partikel an der Oberfläche bleiben. Ein Kilo Schnee hat ein größeres Volumen als ein Kilo Mensch. Der Airbag gleicht das fehlende Volumen aus und verhindert, dass du im Notfall verschüttet wirst oder reduziert zumindest die Tiefe. Die 170l Auftriebsvolumen der ABS Twin Bags machen dich im Notfall zu einem großen Partikel.

Was kann ein ABS Lawinenrucksack?

Ein ABS Lawinenrucksack ersetzt keine Lawinenkurse, Kameradenhilfe oder LVS-Geräte. Aber er kann die Verschüttungstiefe entscheidend beeinflussen und ist eine sinnvolle Ergänzung der Tourenausrüstung.

ABS Rucksäcke überzeugen mit folgenden Features:

  • Twin Airbag System - Die seitlichen Airbags bewirken eine horizontale Position, die weniger Ankerwirkung erzeugt. Wenn der Airbag durch die mechanischen Kräfte beschädigt wird, fällt bei einem Monoairbag das System komplett aus. Das ABS Twin Airbag System macht hier einen lebenswichtigen Unterschied, da ein Airbag alleine immer noch 85l Auftriebsvolumen bietet.
  • Fernauslösung - Durch ABS Funkauslösung wird gemeinschaftliches Skifahren sicherer. Alle Doppelairbag - Systeme von ABS sind auf Wireless Activation nachrüstbar.

ABS Vario Base Unit mit ABS Vario Zip On Bag

  • Modulares Zip On System - Dank kompatibler Base Units lassen sich die Twin Airbag Systeme je nach Verwendungszweck mit den Zip-On’s kombinieren. Die Packsäcke gibt es mit Packvolumen von 5 bis 55 Litern von Lizenz - Partnern wie EVOC, Deuter, Dakine, Head und Anderen. So wird dein Lawinen - Rucksack zum perfekten Begleiter, egal ob Freeriden oder Mehrtages - Skitour am Programm steht.
  • ABS Auslösegriff - Der Griff ist höhenverstellbar und kann für Linkshänder am rechten Schultergurt montiert werden. Dazu ist eine spezielle Griffplatte für Linkshänder erhältlich.
  • Gurtgerüst - Der Rucksack erfüllt die TÜV – Anforderungen für extreme Beanspruchungen und inkludiert Schrittgurt, ergonomische Schulterträger und gepolsterten Hüftgurt mit Heavy Duty Verschluss.

Prädikat „Besonders Wertvoll“

Das Schweizer Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF hat bewiesen, dass Lawinenairbags die Mortalität signifikant senken. Ein aufgeblasener Airbag senkt die Wahrscheinlichkeit, dass du in einer Lawine verschüttet wirst um die Hälfte. Die Firma ABS hat seit über 30 Jahren die längsten Erfahrungswerte mit Lawinenrucksäcken und bei rund 300 registrierten Praxisfällen gab es dank der ABS Twin Bags keine schweren Sturzverletzungen im Kopf-, Nacken- und Rückenbereich. Optimalen Schutz im Ernstfall bietet dir ein Lawinen - Rucksack in Kombination mit LVS-Set, Helm und Rückenprotektor. Den Rückenprotektor kannst du übrigens in deinen ABS Rucksack integrieren. Das klingt doch richtig gut, oder?