Land auswählen

Deutschland
Österreich
Schweiz (Deutsch)
Suisse (Français)
Svizzera (Italiano)
France
Nederland
Italia (Italiano)
Italien (Deutsch)
España
Suomi
United Kingdom
Sverige
Slovenija
België (Nederlands)
Belgique (Français)
Danmark
Norge
Weitere Länder

-20% on top auf Sale Produkte mit dem Code: EXTRA20 💙

Du hast 60 von 273 Produkten gesehen
Seite 1 von 5

Snowboard-Hosen - funktional, bequem und schick

Schneefall, eiskalter Wind oder slushy Spring Shred – Es gibt vieles, das für den Kauf einer Snowboard-Hose spricht. Blue Tomato bietet dir eine große Auswahl an Snowboard-Hosen für Damen , Herren und Kinder . Wir halten dich bei jedem Wetter warm und trocken. Bei über 30 Jahre Erfahrung im Wintersport, kannst du dich auf uns verlassen. In unseren Shops kannst du von der Beratung unserer Verkäufer*innen profitieren und die unterschiedlichen Modelle direkt anprobieren. Natürlich kannst du auch online bestellen und die Hosen bequem zu dir nach Hause liefern lassen.

Verschiedene Schnitte und Styles

Brands wie Burton , Volcom , oder DC lassen sich beim Designen der Snowboard-Hosen von aktuellen Streetstyle Trends inspirieren. Für viele ist sind Fit und Material die wichtigsten Kriterien beim Kauf. Wir haben Snowboard-Hosen in vielen Farben und Mustern – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Schnitte unterscheiden wir zwischen Slim Fit , Regular Fit , Loose Fit und Bib Pants . Letzteres, die „Schnee-Latzhose", ist vor allem seit den letzten Jahren wieder sehr beliebt.

Snowboardhosen - funktional, bequem und schick müssen sie sein

Es gibt einige gute Gründe, warum du auf dem Berg nur selten Snowboarder in ihren Alltags-Jeans siehst. Zu kalt? Ein Argument. Es gibt aber noch eine Vielzahl weiterer Gründe, die für den Kauf einer Snowboardhose sprechen. Du solltest dir zunächst klar machen, was wirklich deine Anforderungen auf dem Berg sind. Anschließend suchst du dir deine neuen Pants nach Wassersäule, Atmungsaktivität und anderen wichtigen Features aus. Blue Tomato hat natürlich für jeden das passende Paar Schneehosen im Sortiment!Geht es um das Design von Snowpants , lassen sich die Brands wie Burton oder Volcom immer mehr vom aktuellen Streetstyle inspirieren. Der klassische Zip-Verschluss mit Druckknöpfen am Bund hat sich bei fast allen Modellen etabliert. In Kombination mit der Möglichkeit, die Weite individuell anzupassen, bekommst du die Flexibilität, die du auf deinem Snowboard erwartest. Gerade der Fit und das Material sind wichtige Kriterien: Für lange ;Splitboard-Touren wirst du vermutlich keine Baggy-Pant tragen wollen. Während der Spring-Session im Park kannst du hingegen eine ultrawarme Gore-Tex Hose ebenfalls kaum gebrauchen.

Wichtige Materialeigenschaften

Während sich die Geschmäcker bei Fit, Farbe und Style unterscheiden, ist eins für alle klar: An Funktionalität darf es bei einer Snowboard-Hose nicht mangeln. Der erste Blick geht deshalb auf vier Werte, die dir viel über die Performance und das ideale Einsatzgebiet verraten.

Wärmeisolierung

Die richtige Snowboard-Hose schützt dich nicht nur vor Schnee und Wasser. – Nein, sie trotzt auch den härtesten Bedingungen wie eisiger Kälte oder Wind. Je nach Einsatzgebiet bleibst du so wirklich den ganzen Tag warm. Wenn die Isolierung zu dick ist, kommst du jedoch ins Schwitzen, wenn du dich zu viel bewegst. Wir unterscheiden zwischen drei Isolierungsstufen, welche dir dabei helfen dich für die Richtige für deinen Zweck zu entscheiden.

Wassersäule

Die Wasserdurchlässigkeit wird durch die Wassersäule in Millimeter angegeben. Einfach gesagt: Je höher der Zahlenwert der Wassersäule, desto länger bleibst du trocken.

Atmungsaktivität

Gerade bei anstrengenden Touren oder warmen Temperaturen, ist eine hohe Atmungsaktivität unverzichtbar. Sie sorgt dafür, dass es „drinnen" trocken bleibt, indem sie Wasserdampf nach außen lässt. Auch hier gilt: Je höher der angegebene Wert, desto besser.

Nähte

Am ehesten dringt Wasser durch die Nähte ein. Darum findest du bei Highend- Modellen vollständig versiegelte Nähte. Sie sorgen dafür, dass du garantiert trocken bleibst.

Die komplette Beratung im Buyer's Guide

Möchtest du mehr über das Thema Wassersäule, Atmungsaktivität und Isolierung erfahren? Wir erklären dir alles in unserem Outerwear Buyer‘s Guide .

Features und Details

Kleinigkeiten sind nicht zu unterschätzen. Das gilt auch für deine neue Snowboard-Hose . Es gibt verschiedene Features, auf die du beim Kauf achten solltest. Die Größe und Anzahl der Taschen variieren von Modell zu Modell. Sie sind super praktisch, um das Nötigste am Körper zu verstauen. Oft sind sie mit Fleece gefüttert und wärmen so deine Hände. Einige Hersteller bieten sogar spezielle Taschen zur Aufbewahrung von Smartphones an. Ein Schneefang sorgt dafür, dass Schnee draußen bleibt. Einige Marken bieten sogar die Möglichkeit Jacke und Hosen zu verbinden. Dies schützt dich unglaublich gut vor eindringender Nässe und Kälte, darum empfehlen wir Jacke und Hose der gleichen Marke zu kaufen. Verstärkte Beinenden machen das Material robuster – was besonders bei scharfen Snowboard-Kanten hilfreich ist. Oft sind es genau solche Details, die dafür sorgen, dass du länger Spaß mit deiner Snowboard-Hose hast. Du siehst: Beim Kauf deiner Snowboard-Hose geht nichts über Funktionalität. Ist diese auch noch hübsch verpackt, dann ist es definitiv eine gute Wahl. Unzählige Styles, Muster und Farben hält Blue Tomato für dich bereit.

Die beliebtesten Snowwear-Marken bei Blue Tomato

  • Coal
  • Burton
  • Volcom
  • DC
  • Picture
  • Rome
  • 686

Wassersäule, Atmungsaktivität und Co. - Feuchtigkeit? Du kommst hier nicht rein!

Während sich die Geschmäcker bei Slim Fit, Loose Fit und anderen Styles unterscheiden, ist man sich bei einer Sache meist einig: Funktional soll die neue Schneehose sein und zwar nicht zu knapp! Der erste Blick geht deshalb auf zwei Werte, die einiges aussagen. Zum einen darf die berühmte Wassersäule nicht vernachlässigt werden. Aber warum Säule und weshalb die Angabe in Millimeter ? Das kannst du dir so vorstellen: Es wird ein mit Wasser gefüllter Zylinder, der auf der Unterseite geöffnet ist, auf das Material der Jacke gestellt. Dabei wird getestet, wie hoch die Wassersäule werden kann, sprich bei welchem Wasserdruck die ersten Tropfen durch das Material dringen. Der Wert gibt an, wie wasserdicht deine Snowpant ist. Einfach gesagt: Je höher die Wassersäule, desto länger bleibst du trocken.

Ein ähnlicher Wert ist die Atmungsaktivität deiner Snowboardhose. Angegeben wird dieser Wert in Gramm pro Quadratmeter. Er beschreibt, wie viel Gramm Wasserdampf pro Quadratmeter in 24 Stunden durch ein Textil austreten kann. Auch in diesem Fall gilt also: Je höher, desto besser! Gerade bei anstrengenden Touren oder warmen Temperaturen, ist dieser Wert nicht zu vernachlässigen. Wenn es für dich jedoch nichts Schöneres gibt, als hüfthohen Powder und zehn Grad minus, solltest du dir Gedanken über eine Insulated Pants machen. Die Außenschicht ist dabei gewohnt wasserdicht, in der Innenseite