Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Gratis Versand ab € 40
Trusted Shops zertifiziert
Gratis Rücksendung ab € 40
Alle Länder
  • Sale
Count Jr Snowboard Helm

Atomic Count Jr Snowboard Helm

€ 54,95 € 79,95 31 % gespart
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe: black
Grösse:
Größentabelle
Lieferzeit nur 1 bis 3 Werktage
 
Customer Service: +43 3687 2422 333
Größentabelle für Atomic - Snowboardhelme

Bester Schutz für unsere kleinen Draufgänger: der Count Jr Helm von Atomic 

Das Wichtigste aus Sicht der Kids: der Count Jr sieht super-cool aus. Und: Er hat ein mattes Finish, ein Full Cap-Innenfutter und dasselbe schlanke Design wie die Erwachsenenmodelle. Das Wichtigste für Eltern? Der Helm liefert Top-Schutz durch das Zertifikat CE EN 1077 Class B. Außerdem kann die Größe des Helms individuell angepasst werden, damit er immer perfekt und sicher sitzt.

PASSIVE BELÜFTUNG
In der leichten und robusten Schale steckt ein Belüftungssystem, das konstante Luftzirkulation gewährleistet.

GRÖSSENVERSTELLBAR
Mit dem progressiven 360° Fit System kann man den Helm fein abstimmen. Nicht nur an die Kopfgröße sondern auch an die Kopfform. 

IN-MOLD-KONSTRUKTION
Dank seiner In-Mold-Konstruktion, bei der der EPS-Schaum direkt in die PC-Außenschale eingespritzt wird, ist der Count Jr superleicht – er wiegt nur 350g.

Eigenschaften

  • Artikelnr.: 546316
  • Helm-Features:
    • Audiokompatibel
    • In-Mold Konstruktion
    • Größenverstellbar
    • Ventilationssystem
Features
  • Helm für Kids von Atomic 
  • Holo Core ist eine  „Eierschachtel-Konstruktion“, die eine größere Knautschzone zur Dämpfung von Schlägen schafft 
  • Herausnehmbares und waschbares Full Cap-Innenfutter
  • Skibrillen Halterung 
  • Zertifikate: CE EN 1077:2007 CLASS B ASTM F 2040
  • Gewicht: 350 g 

Shopverfügbarkeit

Über Atomic

Gerne auch einmal völlig unbekanntes Terrain betreten. Mit dieser Einstellung machte sich Atomic in der Freestyle-Szene einen Namen. Als erster Hersteller von Metallski revolutionierte die österreichische Marke das Skifahren in den 60ern. Und bis heute gehört sie zu den ganz Großen der Szene. Zurecht, wie wir finden. Das ist echte Qualität aus den Bergen Österreichs.