Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Alle Länder

Burton

(442)

Burton – Standing Sideways Since 1977

Burton Snowboards und Blue Tomato – ein starkes Team

Wusstest du, dass Blue Tomato Gründer Gerfried früher Burton Teamrider war? Das ist aber nur eines von vielen Dingen, die Burton und Blue Tomato miteinander verbindet. Burton Gründer, Jake, und Gerfried verband auch eine langjährige Freundschaft, und so ist es kein Wunder, dass eine große Auswahl an Burton Produkten schon seit den ersten Stunden bei Blue Tomato im Sortiment zu finden ist.
Aber nicht nur die Produkte verbinden Burton und Blue Tomato. Blue Tomato Teamrider wie Anna Gasser und Clemens Millauer sind auch Burton Teamrider und ebenso wird „The Snowboarding Family“ von Blue Tomato und Burton ausgestattet.

Nachhaltigkeit

Lifestyle mit Streetwear von Burton für Damen und Herren

Als Snowboarder betreiben wir Sport in der Natur. Deshalb spielt gerade hier das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Sowie bei Blue Tomato, wird auch bei Burton Nachhaltigkeit großgeschrieben.
Seit 2019 ist Burton eine zertifizierte B Corporation™. Unter dem Motto „Use business as a force for good“ verpflichten sich Firmen freiwillig, hohe ökologische und soziale Standards zu befolgen.
Aber damit nicht genug. Für die kommenden Jahre hat sich Burton hohe Ziele gesteckt und arbeitet hart daran, diese auch zu erreichen. Schon jetzt sind 91% der Burton Softgoods bluesign® zertifiziert. In den nächsten Jahren sollen es sogar 100% werden. Auch der CO2 Ausstoß soll deutlich reduziert werden. Es wird bereits an der Herstellung der Snowboards mit mehr natürlichen Materialien, wie zum Beispiel Super Sap®, gebastelt. Hier können wir in den nächsten Jahren Einiges erwarten.
Selbstverständlich unterstützt neben Blue Tomato auch Burton POWProtect Our Winters. Die Non-Profit Organisation von Jeremy Jones, die sich gegen den Klimawandel stark macht.

Die Burton Produktpalette

Von Jung bis Alt und Anfänger bis Pro, Burton hat das richtige Produkt für Alle und Jeden. Männer, Frauen, Kinder und selbst die Allerkleinsten finden bei Burton das passende Produkt.
Hier unsere Burton Warengruppen im Überblick:


Anon

Du suchst nach Helmen und Goggles von Burton, findest sie aber nicht? Das liegt nicht daran, dass Burton keine Helme und Goggles herstellt. Anon gehört zu Burton und stellt hochwertige Goggles für alle Lichtverhältnisse, sowie Helme für Groß bis Klein her.

Hardgoods - Burton's Erfolgsrezept

Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Konstruktion von Hardgoods stehen die Burton Produkte qualitativ ganz weit oben. Die Herrschaften verstehen ihr Handwerk und feilen immerzu an neuen Designs, Materialien und Technologien.
Angefangen hat die Geschichte der Erfolgsbrand mit Holzbrettern mit Gummischlaufen. Über die Jahre wurden die Snowboards mit Stahlkanten und P-Tex Belägen verbessert. Was heutzutage selbstverständlich ist, war damals eine wahre Innovation. Auch heute noch mischt Burton die Szene regelmäßig mit neuen, bahnbrechenden Innovationen bei ihren Snowboards, Boots und Bindungen auf. Über die verschiedensten Burton Technologien und Systeme klären wir dich in den jeweiligen Kategorien auf.

Burton Outerwear – Höchste Qualität und moderne Designs

Fast genauso wichtig wie dein Set-Up, ist die passende Snowwear. Sie soll dich schließlich bei den eisigsten Temperaturen warm halten, Schweiß nach außen transportieren, gut aussehen und im besten Fall auch umweltbewusst hergestellt sein. Genau das bekommst du mit der Snowboardbekleidung von Burton. Burton vertraut so sehr auf die Qualität ihrer Softgoods, dass es lebenslange Garantie auf alle Teile gibt.

Durch die verschiedenen Burton Kollektionen und Kollaborationen findet jeder Rider etwas für seinen Geschmack. Burton Snowboardbekleidung punktet mit der perfekten Kombination aus Style und Funktionalität.

[ak]-Kollektion

Burton Snowwear für Herren

[ak], das ist Burton’s High-End Kollektion. Das Beste vom Besten. Funktionsbekleidung die alles mitmacht. Vom First Layer über den Mid Layer zur Outerwear, umfasst die Kollektion alles was du brauchst um im Backcountry warm und trocken die schönsten Lines zu ziehen. Mit Feedback von den Burton Teamridern wird ständig an der Kollektion gearbeitet. Seit 20 Jahren gibt es die [ak] Linie, laufend dürfen wir uns über etliche Neuerungen freuen: Neues Material, neue Reißverschlüsse, neue Schnitte und Vieles mehr, aber auch altbekannte Komponenten wie GORE-TEX sind weiterhin mit von der Partie. Wenn du Snowboardbekleidung suchst die in Sachen Wasserdichte, Atmungsaktivität und Features neue Maßstäbe setzt, solltest du dir die [ak] Produkte genauer ansehen.

Analog

Alles, nur nicht langweilig. Das ist die Kollektion von Analog, eine Brand, die ebenfalls zur Burton Familie gehört. Zur Kollektion zählen Jacken, Hosen, Beanies und Accessoires, die Spaß machen und auffallen.

Abseits der Pisten

Burton ist allerdings nicht nur für seine unzähligen Produkte bekannt. Sie unterstützen den Shred-Nachwuchs mit aufregenden Contests und Events und sind für coole Snowparks in den unterschiedlichsten Resorts bekannt.

Burton Riglet – Shred-Tour für den Nachwuchs
Burton sorgt dafür, dass die Kleinen früh auf’s Snowboard kommen. Bei der Burton Riglet Tour können die kleinen Shredheads ihre ersten Meter mit dem Brett zurücklegen. Ein Event, bei dem Spaß für Groß und Klein ganz groß geschrieben wird. 

Snow Parks
Snowboarding ist Kreativität – und die kann man überall am Berg rauslassen. Sei es auf Pisten, im Powder oder eben in Parks, wo einem bei der großen Auswahl an Obstacles keine Grenzen gesetzt werden. Burton unterstützt Parks auf der ganzen Welt, unter anderem in Jackson Hole und Flachauwinkl. Für besonderen Spaß sorgen die „The Stash“ Parks. Die Parks mit Obstacles aus Holz Natur, Freiheit und Kreativität vereinen. Nicht nur Burton und Blue Tomato Teamrider wie Anna Gasser und Clemens Millauer stehen auf diese Snowparks.

Die Geschichte von Burton Snowboards

Das Jahr 1977. Der junge Jake Burton Carpenter hängt seinen Job bei einer Investmentbank in Manhattan an den Nagel und zieht nach Vermont, um Tagsüber als Hausmeister zu arbeiten und Nachts an Prototypen eines Snowboards zu basteln. Eine Arbeit die sich auszahlt. Im Jahr 1981 klingelt das Telefon schon ununterbrochen und mit seiner Frau Donna, die er Silvester 1981 kennenlernt, bereist er fortan die Welt und schreibt mit Burton Snowboards Geschichte.

Aber der Burton Gründer war nicht nur Geschäftsmann und leidenschaftlicher Snowboarder, er war auch Familienmensch. Seine drei Söhne und Donna stehen ebenso hinter Burton wie er. 2011 folgt Jake’s erste Krebsdiagnose, 2016 übernimmt Donna die Leitung von Burton Snowboards.
Jahrzehntelange Erfahrung, unzählige Innovationen, Qualitäts-Checks und Know-How in der Herstellung und Konstruktion ihrer Produkte. Deshalb ist Burton der Vorreiter und dominiert die Snowboardindustrie.

#RideOnJake

Im Herbst 2019 musste sich die Snowboard-Welt von dem Pionier verabschieden. Burton Carpenter erlag den Komplikationen seines Krebs-Leidens im Kreise seiner Familie. Er prägte das Snowboarden wie kaum ein Zweiter. Viele Technologien sowie die Entwicklung des Sports gehen auf die Arbeit, die Leidenschaft und den Einsatz von Jake zurück. Wir behalten ihn als Vater des Snowboardens in Erinnerung. Danke für Alles. #RideOnJake