Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Gratis Versand
Trusted Shops zertifiziert
Gratis Rücksendung ab € 40
Alle Länder
cyprus-hill-tour

Cyprus Hill Tour – Das Blue Tomato Skateboard Team in Zypern

April, April, der macht was er will. Vor allem wettertechnisch und vor allem in Zentraleuropa. Und wenn die Temperaturen unter 10°C fallen, macht das Ganze auch mit Pullover nur noch bedingt Spaß. Wie also in den wechselhaften Frühjahrsmonaten möglichst produktiv Street-Skateboarden gehen? Ab in den Süden!
Mit diesem Gedanken im Kopf stellte das Blue Tomato Skateboard Team die „Cyprus Hill Tour“ auf die Beine. Das Ergebnis in Form des Tour-Clips könnt ihr hier bewundern, weiter unten findet ihr mehr Stories und Fotos des Trips:

 

Cyprus Hill Tour

Weniger Konzerttour der bald 30 Jahre alten legendären Hip Hop Band Cypress Hill, sondern viel mehr eine Woche heftigstes Moshen auf der drittgrößten Mittelmeer-Insel Zypern mit Philipp Schuster, Tobias Fleischer, Marco Kada und BlueTomato Shop Innsbruck Shopmanager und –teamfahrer Robert ‚Schrembo‘ Klausner. Alles unter den Argusaugen bzw. vor der Linse des Wiener Filmers Matthias Reich. Philipp selbst nahm zusätzlich zu seinem Skateboard auch seine Kamera mit und hielt drauf, während die anderen drei Spot nach Spot auseinandernahmen. Natürlich ließ Philipp es sich aber nicht nehmen auch selbst vor der Kamera seine Tricks auszupacken.

cyprus skate
Philipp Schuster hat mehr Pop in seinem linken Ohrläppchen als wir in den Beinen. Ollie. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Auf geht’s nach Zypern

Die Planung fertig, Flüge gebucht, Mietwagen und Appartement in Limassol gecheckt, und dann sowas: Marco Kada, der neueste Zugang der Reisegruppe im Blue Tomato Team, knickt beim Streetskaten um und holt sich einen ziemlich bunten Knöchel ab. Marco wäre aber nicht Marco, wenn er wegen solcher Kleinigkeiten die Tour absagen würde. Also heißt es die verbleibenden Tage Schadensbegrenzung zu betreiben, dem Knöchel Ruhe und viele Eisbeutel gönnen und auch in Zypern jeden Abend für Kühlung sorgen. Dem Footage sieht man Marco’s Verletzung nicht an, Zähne zusammenbeißen hat sich also gelohnt!

cyprus-skate
Tobi Fleischer versucht sich (erfolgreich!) als Drohnenpilot, Robert Klausner vertraut ihm offenbar noch nicht 100%. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Am Flughafen in Larnaka angekommen der nächste Schock: Die Akkus von Matthias‘ Drohne sind weg. Erster Auftrag in Zypern ist also nicht die Spot-Suche, sondern neue Akkus zu besorgen. Doch das ist zum Glück schnell erledigt und nachdem Tobi und Robert vom Flughafen abgeholt wurden kann der Spaß beginnen! Philipp kommt mit ein paar Tagen Verzögerung nach, liefert dafür aber gleich technische Lines vom Feinsten ab. Das Wetter meint es auch gut mit den Jungs und so wird der ein oder andere Tag mit einem Sprung ins Meer begonnen. Marco schmeißt sich ja normalerweise gerne mal mit technischen Flips mehrere Meter auf gnadenlosen Asphalt runter. Trotzdem rutschte ihm das Herz in die Hose als er von einer Klippe rund zehn Meter ins Mittelmeer hüpfte. Das soll mal einer verstehen…

cyprus-skate
Marco Kada und ein erfrischender Sprung ins Mittelmeer. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Spots, Spots und noch mehr Spots

Dank Mietwagen sind die Jungs flexibel und ungebunden und können fast die gesamte Insel nach Spots abgrasen. Agia Napa, Pafos, Larnaka, Nikosia, … keine Stadt in Zypern war vor den Jungs sicher. In einem außer Betrieb befindlichen Wasserpark findet die Reisetruppe eine einmalige Farbkulisse und eine etwas andere Art von Spots, an denen vor allem Marco und Philipp Shot nach Shot eintüteten, laut Marco ein wahrlich „einzigartiges Erlebnis“!

cyprus-skate
Wasserparks können auch ohne Wasser viel Spaß machen und eignen sich hervorragend als unglaubliche Kulisse für Marco's Boneless. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Robert Klausner sorgt währenddessen neben gesunder Ernährung für den ganz besonderen Stylefaktor und gibt jedem Spot seine ganz eigene Note. Tobi Fleischer tut, was Tobi Fleischer am besten kann und zerlegt derweil jedes Geländer, egal wie viele Kinks und wie lang es auch sein mochte, mit allem möglichen von fiesen 50-50s bis Flip to Slide Kombinationen. Jeden Abend wird natürlich gleich das Footage gecheckt und gemeinsam über Fails gelacht, Banger bejubelt und eine Vorauswahl für den finalen Clip getroffen.

cyprus-skate
Auch wenn dieser BS Tailslide von Robert tatsächlich zum Sabbern verleiten könnte, ist es doch nur Schrembo's Interpretation von KISS' Gene Simmons in Kombination mit seinem Halsschmuck. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Einen Dämpfer gibt es kurz vor Schluss der Tour leider doch noch, als sich Philipp bei einem heftigen Slam die Rippen prellt und für die letzten paar Tage auf den Job hinter der Kamera konzentrieren muss. Dem Gesamterfolg der Tour tat das keinen Abbruch und dank dem filmerischen Handwerk von Matthias Reich kommen die Jungs mit einem Wahnsinnsclip nach Hause, wie ihr oben sehen könnt.

cyprus-skate
Nicht nur Streetrails eignen sich für Tobi Fleischer's Trick-Repertoire, Gap to Nosegrinds kann man schließlich auch auf Parkplatz-Hinweisschildern machen. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Tipps und Tricks für euch

Ist euch aufgefallen, dass Marco’s Griptape kein 0815 Griptape ist? Kein Wunder, jedes Deck wird von Marco liebevoll personalisiert, was gar nicht so schwer ist. Wie er das macht und was ihr dafür braucht, zeigt euch Marco in seinem „How to personalize your griptape“.

cyprus-skate
Stufensets sind Marco's Spezialität, und Zypern bietet einige davon. Marco Kada, Hardflip. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Tobi ist bekannt für sein Rail Gemoshe. Aber bevor ihr es ihm nachmachen wollt und jetzt versucht euch jedes Streetrail runterzuschmeißen, haben wir zwei Empfehlungen für euch: Erstens Protektoren und Helm, weil ihr sicher noch nicht so gut unterwegs seid wie Tobi und das sonst wirklich hässliche Verletzungen nach sich ziehen kann. Und zweitens lasst euch von Tobi erklären, wie man einen Streetrail Spot angehen sollte.

cyprus-skate
Tobi war der Mann für's Metall. 50-50 durch die Klinks. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media  

Euch gefallen die Fotos von Philipp vom Trip? Das liegt zum einen natürlich an der Performance von Robert, Marco, Tobi und Philipp selbst, zum anderen aber auch einfach daran, dass Philipp das Foto-Handwerk perfekt beherrscht! Wenn ihr euch auch ernsthaft an der Skateboard-Fotografie versuchen wollt (und damit meinen wir keine iPhone-Fotos mit Blackeye-Lenses – die zwar erstaunlich gut sind, aber eben doch eine andere Qualität sind), dann lasst euch vom Meister persönlich eine Einführung in die Skateboard-Fotografie geben.

cyprus-skate
Sowohl vor als auch hinter der Linse Garant für Top-Material: Philipp Schuster. Credits: Philipp Schuster / Trottoir Media