Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Gratis Versand ab € 40
Trusted Shops zertifiziert
Gratis Rücksendung ab € 40
Alle Länder

Blue Tomato Snowvention 2018

Autor:

Vom 5. bis 7. Oktober 2018 organisierten wir von Blue Tomato ein völlig neues Event-Format. In der Ottakringer Brauerei in Wien konnten die Besucher bei der ersten Blue Tomato Snowvention die neuesten Produkte vieler Brands shoppen, der Neuauflage des Blue Tomato Jib City Contest presented by Vans zuschauen, an Workshops rund um die anstehende Wintersaison teilnehmen, die Moviepremieren der neuesten Snowboard-Movies erleben, auf der Afterparty feiern und vieles mehr!

[snəʊˈvɛnʃn]

Eine Convention ist eine Veranstaltung, auf der Menschen mit gleichartigen Interessen zusammenkommen, sich über ihr Hobby austauschen, etwas erleben, neue Sachen entdecken, in die Szene eintauchen & sich weiter an sie binden.

In der Ottakringer Brauerei in Wien läuteten wir von Blue Tomato vom 5. bis 7. Oktober 2018 den Winter ein! Gemeinsam mit insgesamt rund 1.500 Besuchern wurde die neue Saison willkommen geheißen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm und zahlreiche Brands sorgten bei der Blue Tomato Snowvention für drei Tage voller Unterhaltung. Die Ottakringer Brauerei beherbergte an diesem Wochenende vom Jib City Contest presented by Vans über Workshops und Vorträge bis hin zu den Brand-Ständen, wo es die neuesten Teile der Saison zu kaufen gab, alles um die Vorfreude auf den Winter ins Unermessliche zu steigern.

Brands

Bei der ersten Blue Tomato Snowvention waren zahlreiche Brands mit ihren neuesten Kollektionen vertreten, wie zum Beispiel Burton, Anon, Vans, Lib Tech, Gnu, Bent Metal, Volcom, Jones Snowboards, Karakoram, SP Bindings, Capita, Union, Deeluxe, CEP, Smith, Salomon, Stance, Oakley, Mons Royale, Nitro, L1, Lobster, Bataleon, Rome, DC, Roxy, Shred, Rojo, Pow und viele mehr! Neben den Vertretern der Brands waren auch zahlreiche Verkäufer aus den Blue Tomato Shops vor Ort um den Kunden beste Beratung und Erfahrungen aus erster Hand zu bieten.

Blue Tomato Jib City presented by Vans

Eins der Highlights der Blue Tomato Snowvention war mit Sicherheit die Neuauflage des Blue Tomato Jib City presented by Vans am Samstag, den 6. Oktober. Bei bestem Wetter und fast noch sommerlichen Temperaturen musste zwar der Timetable kurzfristig nach vorne und deutlich enger gelegt werden, da die Sonne und hohen Temperaturen dem Schnee schwer zu schaffen machte, aber davon ließ sich Europa's Crème de la Crème der Jib-Szene nicht beirren. Auf dem extra angefertigten Jib-Setup mitten auf dem Vorplatz der Ottakringer Brauerei ließen es insgesamt 30 Rider aus ganz Europa ordentlich krachen, schließlich wollte jeder ein Stück des Preisgeldkuchens von 5.000€ abhaben!

Im Finale machten es dann 9 Burschen und 3 Mädels unter sich aus, dabei waren von Deutschland über Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und Italien auch Rider aus Estland und Russland vertreten. Bei den Männern setzte sich am Ende der Österreicher Simon Pircher vor Max Zebe aus Südtirol und Benny Urban aus Deutschland durch. Bei den Frauen konnte Blue Tomato Teamfahrerin Rachida Aoulad aus den Niederlanden den Sieg einfahren, gefolgt von Ivika Jürgenson aus Estland und Elena Graglia aus Italien.

Den besten Trick der Finals zeigte der Brite Will Smith mit einem BS 180 Switch 5050 Switch BS 180 am Double-Kink und holte sich damit eine Wildcard für den Rock A Rail Jam in Den Haag im Dezember dieses Jahres.

Marvin Salmina und Jesse Augustinus teilen sich das Stairset
Max Zebe mit Style durchs Doublekink
Die Zuschauer und die Judges schauen ganz genau hin
Dominik Wagner hat auch nach einem Slam noch Spaß
Doppelter Lorenz Vyslozil
Simon Pircher transfer auf dem Weg zum Sieg
Die Trophäen des Blue Tomato Jib City 2018 presented by Vans
Will Smith war sichtlich überrascht, den Best Trick Award gewonnen zu haben
Podium Men: Benny Urban, Simon Pircher, Max Zebe
Podium Women: Elena Graglia, Rachida Aoulad, Ivika Jürgenson
Marvin Salmina und Jesse Augustinus teilen sich das Stairset
Max Zebe mit Style durchs Doublekink
Die Zuschauer und die Judges schauen ganz genau hin
Dominik Wagner hat auch nach einem Slam noch Spaß
Doppelter Lorenz Vyslozil
Simon Pircher transfer auf dem Weg zum Sieg
Die Trophäen des Blue Tomato Jib City 2018 presented by Vans
Will Smith war sichtlich überrascht, den Best Trick Award gewonnen zu haben
Podium Men: Benny Urban, Simon Pircher, Max Zebe
Podium Women: Elena Graglia, Rachida Aoulad, Ivika Jürgenson

Workshops, Vorträge und Side Events

Um perfekt auf den Winter vorbereitet zu sein, konnten die Besucher am Gelände zahlreiche Workshops und Vorträge besuchen! Bei risk’n’fun konnte man in einem Feld voller Hackschnitzel die Suche mit LVS Geräten simulieren, und lernte beim Vortrag einiges über Risiko-Management am Berg. Daniela Hochmuth von Jones Snowboards erklärte Splitboard-Basics und Tipps für Fortgeschrittene, während Toko allen Interessierten detailliert zeigte, wie man perfekt seine Ski und Snowboards wachst. Auch Produkt-Entwicklungen wie das Burton Step-On System wurden erläutert, inklusive Einblicken hinter die Kulissen der Entwicklung, sowie die Wichtigkeit von Nachhaltigkeitsmaßnahmen durch Protect Our Winters Austria.

Auch für die jüngsten war einiges geboten – auf der brandneuen Miniramp von MRamps konnten die ersten Schritte auf der Miniramp geübt werden, unter professioneller Anleitung natürlich. Auch zahlreiche erfahrene und ältere Gäste, wie zum Beispiel Blue Tomato Teamfahrer Marco Kada, Vans Teamfahrer Benny Urban oder Volcom’s Daniel Spiegel, ließen es sich nicht nehmen einige Tricks in der Miniramp zu zeigen.

Im Burton Riglet Park konnten dann auch die ersten Snowboarderfahrungen gesammelt werden – zusammen mit der Snowboarding Family und den fleißigen Mitarbeitern von Burton und Blue Tomato wurden zahllose Runden durch den speziell für Kleinkinder ausgelegten Riglet Park gedreht.

In der Artist Area konnte man den Künstlern live bei ihrer Arbeit zuschauen. Hier wurden Snowboards, Skateboards, Schuhe und mehr live von Künstlern wie Teoson, Ju_Schnee, Marion Kamper, Stashkee oder 6xa bemalt. Auch unter die Haut kam Farbe, bei Teoson konnte man sich vor Ort kostenlos tätowieren lassen. Zudem war Gnu Teamfahrer Forest Bailey einen Großteil des Wochenendes damit beschäftigt, ein 100x150cm Acryl-Kunstwerk auf Leinwand zu schaffen. Die auf der Blue Tomato Snowvention entstandenen Stücke wurden per Silent Auction versteigert, die Erlöse kommen zur Gänze der St. Anna Kinderkrebsforschung zugute.

Ju_Schnee machte ein Paar Vans Authentic zu Einzelstücken
Teoson bringt seinen Stil auf ein Capita DOA
Bei Risk'n'fun konnte man den Ernstfall der Verschüttetensuche ganz ungefährlich üben
Auch unsere Teamfahrer Clemens Millauer und Mathias Weißenbacher testeten die neue Miniramp
Die Kids der Snowboarding Family hielten Burton's und Blue Tomato's Helfer am Burton Riglet stand auf Trab
Sicher Miniramp fahren lernen von den großen
Die richtige Wachstechnik wurde von Toko präsentiert
Kostenlose Tattoos gab es von Teoson
Auch Jones Snowboards sprachen über sicheres Freeriden
Forest Baily und seine Lady
Gebanntes Publikum bei den Movie-Premieren
Ju_Schnee machte ein Paar Vans Authentic zu Einzelstücken
Teoson bringt seinen Stil auf ein Capita DOA
Bei Risk'n'fun konnte man den Ernstfall der Verschüttetensuche ganz ungefährlich üben
Auch unsere Teamfahrer Clemens Millauer und Mathias Weißenbacher testeten die neue Miniramp
Die Kids der Snowboarding Family hielten Burton's und Blue Tomato's Helfer am Burton Riglet stand auf Trab
Sicher Miniramp fahren lernen von den großen
Die richtige Wachstechnik wurde von Toko präsentiert
Kostenlose Tattoos gab es von Teoson
Auch Jones Snowboards sprachen über sicheres Freeriden
Forest Baily und seine Lady
Gebanntes Publikum bei den Movie-Premieren

Movie Premieren

Sowohl in der Ottakringer Brauerei als auch am Freitagabend bei der „Snowvention – Snowtime“ konnten die Besucher einigen Movie Premieren beiwohnen.

Im Vortragsraum der Snowvention wurde unter anderem Lena Stoffel’s „Winterfox“ sowie Blue Tomato Teamfahrer Victor de le Rue’s „Frozen Mind“ gezeigt. In der Nox Bar ging es bei der „Snowvention – Snowtime“ außerdem mit dem „First Layer Switzerland“ Kurzfilm von Vans sowie der Weltpremiere des Method Movie 3.0 gefolgt von Absinthe Films‘ „Stay Tuned“ heiß her! Wie es sich für eine Snowboard Movie Premiere gehört, wurde danach mit einigen der in den Filmen zu sehenden Fahrern zu den Tunes von DJ Max Ferdinand noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Afterparty

Ride hard. Party harder. Das inoffizielle Motto von Blue Tomato wurde natürlich auch bei der Blue Tomato Snowvention wieder ganz groß geschrieben – Schließlich wurde Blue Tomato 2018 auch schon 30 Jahre alt. Dass das aber noch kein Alter ist, um langsamer zu treten, wurde spätestens auf der „Snowvention Afterbang“ Afterparty am Samstag in der Nox Bar bewiesen. Bis zum Morgengrauen wurde die Tanzfläche belagert. Lucas Prodinger aka L.P. wärmte die Partymeute auf, Kidd Salute heizte weiter ein und den Absch(l)uss besorgten Pitchy & Scratchy!

Vor den Movie Premieren tischten wir den Ridern typisch österreichisches Essen auf
Vans' Ben, Matt und Bruno sowie ihre Teamfahrer Benny Urban, Sparrow Knox, Nikita Sekh und Will Smith heißen Max Zebe willkommen
Gleich geht's los!
Volles Haus für die Movie Premieren!
Rider's Shuttle zum Snowvention Afterbang
Wieder volles Haus, diesmal ausschließlich zum Tanzen
DJ Perspektive
Party all night long!
Vor den Movie Premieren tischten wir den Ridern typisch österreichisches Essen auf
Vans' Ben, Matt und Bruno sowie ihre Teamfahrer Benny Urban, Sparrow Knox, Nikita Sekh und Will Smith heißen Max Zebe willkommen
Gleich geht's los!
Volles Haus für die Movie Premieren!
Rider's Shuttle zum Snowvention Afterbang
Wieder volles Haus, diesmal ausschließlich zum Tanzen
DJ Perspektive
Party all night long!

Food

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten Foodtrucks, die von Pizza bei Pizza-Mobil.it über Pommes von Speedy Potatoes und Burger bei MrFlys.at und Pull and Eat jedem Geschmack gerecht wurden.


Wir freuen uns, gemeinsam mit euch ein komplett neues Eventformat auf die Beine gestellt und den Winter gebührend eingeläutet zu haben! Ein großes Dankeschön geht an alle Besucher, die Brands, unsere Teamfahrer, die Contest-Rider, unsere Mitarbeiter, die Ottakringer Brauerei und alle helfenden Hände ohne die dieses Event nicht möglich gewesen wäre!

In diesem Artikel
Weitere spannende Artikel