• 21 TAGE RÜCKGABERECHT
  • CUSTOMER SERVICE +43 3687 2422 333
  • BESTPREIS GARANTIE

Funktionsunterwäsche

(1275)
bis
Übernehmen

Wärmeregulierung und Schweißtransport – die perfekte Funktionsunterwäsche

Technische Unterwäsche und Nap Bag Towel Suit von Pally'Hi für Herren

Bergsteiger wissen es schon lange! Doch mittlerweile greifen auch Snowboarder, Skifahrer und Action-Sportler zur Funktionsunterwäsche für die Zwiebeltechnik. Denn bei der Zwiebeltechnik zählen die inneren Werte. Mehrere Lagen unterschiedlich funktioneller Kleidung bieten den optimalen Komfort während des Sports und unterstützen die Performance enorm.

Aufbau der Kleidungsschichten nach Zwiebelsystem:

1. Basisschicht (Funktionsunterwäsche)
2. Isolation (Fleece, Tech-Hoodies, etc.)
3. Shell (Softshells, Hardshells, Outerwear)Für das coole Outfit sorgt natürlich die Snowboardhose und auffällige Snowboardjacke, aber du solltest auch darunter cool bleiben. Gehst du es beim Sport extremer an, steigt deine Körpertemperatur und du kommst ins Schwitzen. Folgt darauf eine Pause, kann es passieren, dass dich dein schweißgebadetes Shirt zum Frieren bringt. Doch damit ist nun Schluss! Der wichtige Base-Layer auf deiner Haut bringt die nötigen Features für grenzenlosen Sportspaß mit.
Wie es sich gehört, hat Blue Tomato von der Funktionshose über die Funktionssocken bis zum Funktionsshirt alles im Sortiment.

Eigenschaften von First Layers

Vorteile technischer Unterwäsche:

  • Schweißtransportierend
  • Saugfähigkeit
  • thermoregulierend
  • schnelltrocknend
  • leicht
  • geruchsreduzierend
  • zum Teil antibakteriell (abhängig vom Material)

Durch die thermoregulierende Wirkung der Wäsche bleibt deine Körpertemperatur konstant - die Gefahr beim Sport zu überhitzen oder zu unterkühlen sinkt somit enorm. Erreicht wird dies, durch den Abtransport von Schweiß in äußere Schichten, wo er schnell trocknet. Außerdem stehen spezielle Körperregionen besonders im Fokus. Dort werden Klimazonen aus hochwertigsten, hochtechnologischen Materialien eingesetzt, um den Komfort und den Nutzen weiter zu erhöhen. Die nahtlose Verarbeitung, sowie der Einsatz von Flatlock-Nähten vermeiden mögliche Kratz- und Reibungsquellen und lassen dich die Funktionskleidung kaum noch spüren.

Technologien und Features für unten drunter

Viele Brands haben für die optimale Funktionalität einiges an technischen Finessen in ihre Funktionsunterwäsche gesteckt.

Eivy

Technische Unterwäsche von Eivy für Damen

Bei Eivy bekommst du das passende Material mit coolen Prints, für einen aktiven Outdoor Lifestyle. FABdry2™ ist ein 4-Wege-Stretch Material, das angenehm weich ist, schnell trocknet und Feuchtigkeit eliminiert.

Ortovox

Ortovox verarbeitet hochqualitative Merino Wolle für den Base-Layer. Merino 185 ist der absolute Allrounder und spendet je nach Außentemperatur, die passende Wärme. An besonders kalten Tagen bist du mit Merino 240 inklusive weicher Innenfrottierung als Thermal Layer bestens beraten.
Durch das Rundumstrickverfahren erhält die Kleidung eine perfekte Passform und die zonenbezogenen Materialdicken ermöglichen die optimale Wärmeregulierung. In punkto Funktionalität, Design, Qualität und Nachhaltigkeit ist die preisgekrönte Merino Competition einmalig.

Merino Supersoft ist wie der Name schon sagt, superweich. Durch die Kombination der beiden natürlichen Fasern, Merino und Lenzing Modal®, bekommst du ein unglaublich angenehmes Tragegefühl.
Damit die Funktionsunterwäsche nicht Langweilig wirkt, bietet Ortovox die „Rock’n’Wool“ Serie an. Diese farbfreudige Unterwäsche aus 100 % Merinowolle, deckt ein breites Temperaturspektrum ab, reguliert den Feuchtigkeitstransport und verhindert übermäßige Geruchsbildung.

Bergans

Genau wie Ortovox setzt auch Bergans auf Merinowolle. Die Vorteile dieses Naturproduktes liegen klar auf der Hand: super weich, geruchsneutral und der Stoff kann mehr als 30 % des Eigengewichts an Nässe aufnehmen, bevor er sich nass anfühlt.

Armada

Armada schwört bei seiner Skiunterwäsche auf Polartec® Power Dry®. Dieser Stoff ist bekannt dafür, dass er angenehm trocken hält und höchsten Tragekomfort bietet. Durch die patentierte Zwei-Komponenten-Strickkonstruktion sind Außen- und Innenseite des Stoffes unterschiedlich. Die innere Oberfläche leitet Feuchtigkeit schnell nach außen, wo diese schnell trocknen kann. Außerdem werden Daunen und PrimaLoft® als Wärmeisolatoren verwendet.

Eng anliegend oder doch etwas weiter - Base Layer mit Style

Funktionsunterwäsche von Armada für Herren

Bei der Kaufentscheidung der Funktionsunterwäsche überwiegt deren Funktionalität. Jedoch vergessen die Hersteller nicht auf den Style und die richtige Passform. Diese wählst du hauptsächlich danach aus, wie aktiv du auf dem Berg bist, wie viel du schwitzt und wie schnell du frierst. Eng anliegende Unterwäsche ist am Effektivsten in Bezug auf Schweißtransport und Wärmeisolation. Wenn jedoch Bewegungsfreiheit und Style an erster Stelle stehen, kannst du deinen Base Layer im relaxed Fit wählen. Neben Herren-Artikeln, gibt es außerdem speziell taillierte Funktionsunterwäsche für Damen. Die Hersteller garantieren so, die perfekte Passform für die weibliche Anatomie.

Folgende Fits stehen dir zur Verfügung:

  • Kompression: Dieser Fit ist für Sportler, bei denen die Unterwäsche auch die Muskelpartien unterstützen sollen. Vor allem für niedrige Temperaturen und schweißtreibende Aktivitäten die ideale Wahl.
  • fitted/semi-fitted: Relativ eng anliegend, doch trotzdem angenehm zu tragen.
  • Relaxed: Vor allem im Frühjahr und Park-Shreds das Beste.
Generell gilt: Damit die technische Unterwäsche auch ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen kann, muss sie eng an deiner Haut anliegen. So finden ein optimaler Schweißtransport und eine ideale Wärmeregulierung statt.
Airblaster setzt beim First Layer beispielsweise auf extrem stylische Ninja Suits. Diese halten deinen ganzen Körper trocken, ohne dabei die nötige Bewegungsfreiheit einzuschränken.
Auch Burton und 69 Slam haben diesen Trend bei der Funktionsunterwäsche aufgegriffen. Dennoch bleiben einige Klassiker im Sortiment. Lange Unterhosen, die du wahlweise in praktischer 3/4-Länge tragen kannst, sind ein wichtiger Begleiter für stundenlangen Spaß im tiefsten Powder. Dein Oberkörper ist, je nach Temperatur, von einem Longsleeve Shirt oder einem Tanktop geschützt.

Funktionswäsche kann jedoch nur im Zusammenspiel mit mindestens einer weiteren Schicht funktionieren. Du solltest also auch bei deiner Snowboardhose und Snowboardjacke auf passende Werte bei Wassersäule und Atmungsaktivität achten. Nur so entfaltet der Base Layer sein volles Potential und hält dich zugleich warm und trocken. Insbesondere bei Sportarten in kalten Temperaturen oder anstrengenden Aktivitäten, wie dem Tourengehen oder Splitboarden, solltest du auf hochwertige Membrane und gute Materialien achten.
Blue Tomato hat auf jeden Fall die perfekte technische Unterwäsche im Sortiment, die deinen Anforderungen gerecht wird.