Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Alle Länder
  • Sale
Clockwork RIG Matte Black Goggle

Sweet Protection Clockwork RIG Matte Black Goggle

€ 119,95 € 169,95 29 % gespart
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit nur 1 bis 2 Werktage
 
Customer Service: +43 3687 2422 333
Größentabelle für Sweet Protection - Snowboard-Brillen

Kompaktes, passgenaues Design mit unübertroffenem Sichtfeld - die Sweet Protection Clockwork Goggles

Die Clockwork Goggle wurde zusammen mit den Athleten des Sweet Protection Alpin Ski-Racing Teams entwickelt. Sie kommt mit hauseigener RIG™ Linsentechnologie zur Verbesserung des Kontrasts bei schlechten Lichtverhältnissen. Weitere Features umfassen einen geformten dreilagigen Gesichtsschaum mit solider Belüftung und ein einzigartiges Brillenband, um die Goggle sicher an Ort und Stelle zu halten.

RIG™ Sapphire Lens
RIG™ (Retina Illumination Grading) ist eine revolutionäre Linsentechnologie, die von Sweet Protection entwickelt wurde. Sie bietet eine hervorragende, kontrastverstärkende Sicht bei minimaler Farbverzerrung.
Lichtdurchlässigkeit: 12 %

Eigenschaften

  • Wechselhaftes Wetter
  • Artikelnr.: 586700
  • Für:
    • Herren
    • Damen
  • Lichtdurchlässigkeit (%): 23 Percent
    Wieviel Prozent des sichtbaren Lichts werden von den Brillengläsern durchgelassen. Höhere Werte sind optimal für schlechte Sichtverhältnisse, niedrige Werte für Sonnenschein.
  • Goggle Features: Sphärische Scheibe
  • Glasbeschichtung: Verspiegelt
Features
  • RIG™ Linsentechnologie
  • GORE® Protective Vents
  • Hervorragendes Sichtfeld
  • Extreme Stoßfestigkeit
  • Torische Linse
  • Anti-Fog Linsenbehandlung
  • Super oleophobe und hydrophobe Beschichtung

Shopverfügbarkeit

Über Sweet Protection

Sweet Protection’s Story begann in Norwegen: Mit einem Helm aus Carbon und der Zusammenarbeit mit Snowboarder Terje Håkonsen. Seither lauten die drei Lieblingsworte der Marke "stronger, lighter, better". Mit dem Fokus auf Qualität und Funktionalität und einigen Awards in der Tasche macht Sweet Protection immer weiter. Sie unterstützen Sportler weltweit dabei, ihre Grenzen auszukosten.