Warenkorb
Weitershoppen
  Zum Warenkorb hinzugefügt
Gratis Versand ab € 40
Trusted Shops zertifiziert
Gratis Rücksendung ab € 40
Alle Länder

GORILLA (1)

GORILLA - für mehr Uga-Uga im Leben

Gorilla Team bei einem Event

Große, schwarze Affen, die durch Regenwälder streifen - an das denken viele von uns, wenn das Wort „Gorilla“ fällt. Diese faszinierenden Wesen teilen sich zwar den Namen und zieren die Kollektion des schweizer Labels, aber deren Mission dreht sich um viel mehr als nur Klamotten.
Die Marke will „mehr Uga-Uga“, sprich ein gutes Körperbewusstsein, in das Leben von Kindern und Jugendlichen bringen.
…und das macht sie mindestens genauso wild wie ihre Namensgeber aus dem Dschungel!

Vor über 10 Jahren wurde die Schtifti Foundation von Schweizer Freestylesportlern gegründet. Die Gründer setzten ihr Erbe der verstorbenen Mutter bzw. Großmutter ein um Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Freestylesportarten zu ermöglichen. Vor 5 Jahren wurde dann GORILLA als schweizweites Programm lanciert. Der deutsche Skateboardweltmeister Tobias Kupfer a.k.a. Albertross und zahlreiche Freestylesportler und Ernährungsprofis aus ganz Deutschland bringen das Programm nun nach Deutschland.

Neben der coolen Streetwear sind die Gorillas vor allem dadurch bekannt Gesundheit zu pushen. Dabei stehen Spaß an Bewegung, gesunde Ernährung und das daraus resultierende positive Lebensgefühl stets im Fokus.
Mit Hilfe der Schtifti Foundation, erreichen sie mit verschiedenen Workshops, Kochbüchern, Handy-App und mehr, jährlich über 160.000 Jugendliche im Alter zwischen 10-20 Jahren. Bei allen ihren Aktivitäten und Events wird Toleranz stets GROSSGESCHRIEBEN: Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen sind auch Teil der Gorilla Community und nehmen am aktiven Lebenstil, den Gorilla präsentiert, teil.

Workshops – Spaß an Bewegung und Ernährung

Gorilla Team bringt Kindern skatenboarden bei

Unter der Leitung von Ernährungsprofis und Sportlern aus zahlreichen Freestyle Sportarten wird die Jugend mit coolen Workshops motiviert sich mehr zu bewegen. Egal, ob die Kleinen und Großen einen neuen Sport lernen oder einfach nur in der Gruppe Spaß haben wollen, die vielfältigen Gorilla Workshops und Programme bieten für alle den passenden Spaß.
Diese Gorilla-Sportarten stehen den Kids zur Auswahl:

  • Snowboarding
  • Freeskiing
  • Longboarding
  • Streetskating
  • BMX-Biking
  • Breakdancing
  • Footbagging
  • Frisbee

Natürlich ist Bewegung nur ein Part vom gesunden Leben. Ein weiterer, sehr wichtiger Teil, der dem Team am Herzen liegt, ist eine ausgewogene Ernährung. In den Workshops wird dies vor allem durch die Erklärung der Lebensmittelpyramide an die jungen Lernwilligen vermittelt.

Aber nicht nur Kids sind die Zielgruppe solcher Workshops, auch Eltern, Lehrer und Schulen werden eingebunden um die gesundheitliche Aufklärung an die Jugend weiterzugeben.

Coaches und Ambassadors – Lernen von den Besten

Die Gorilla Coaches, wie Nicolas Müller (Snowboard, Rider of the Year 2012) und Virginie Faivre (Weltmeisterin Freeski), sind wahre Helden ihrer Szene und geben ihre Erfahrung gern weiter. Denn wie wichtig Sport und Ernährung schon in jungen Jahren sind, wissen vor allem die Profisportler.

Wenn du zeigen möchtest, dass auch du mehr Uga-Uga im Leben unterstützt, dann hole dir Hoodie oder ein Shirt des Labels mit der positiven Message! Mit der Gorilla Streetwear wirst du dabei alles andere als „affig“ aussehen.

Wir von Blue Tomato verkaufen diese Produkte mit großem Stolz, weil er von den GORILLA Botschaftern mitdesignt und entwickelt wurde. Das heißt jeder Euro, den du in diese Sachen steckst, kommt wiederum zu 100% der Bewegung zugute. Also jeder Einkauf ermöglicht dem GORILLA Team weitere Tages-Workshops an Schulen zu machen und das Programm weiterzubringen. Das ist doch eine gute Sache und lohnt sich doppelt!