Alle lande
Team  | 

iXs-Cup in Spicak


We´re sorry the following text is only available in German!

Vom 17. bis 20. Juli fand in Spicak (CZ) das iXs-Cup Rennen statt. Unser Teamrider Boris Tetzlaff war wieder ganz vorne dabei und hier berichtet er über seinen Run.

Nach dem guten Ergebnis bei den österr. Meisterschaften war ich natürlich für das kommende Europacup-Rennen in Tschechien sehr motiviert, zumal mir ja auch die Strecke sehr entgegen kommt. Eine Länge von rund 3 Minuten, sehr wendig zum Fahren, enge und extrem steinige Passagen und Kurven, technisch anspruchsvoll und volle Konzentration war hier gefragt. Allen machte aber die extrem große Hitze, die sich am Sonntag noch steigerte, zu schaffen!

Trotzdem war es für mich ein sehr gelungenes Wochenende - beim Seedingrun erreichte ich mit meiner Startnummer neun den 9.Platz und am Sonntag beim Finallauf den 13.Platz bei fast 280 Startern aus 18 europäischen Nationen und noch dazu als bester Österreicher konnte ich durchs Ziel fahren.

Boris Tetzlaff's Jump

Happy und erleichtert geht’ s jetzt ab an den Gardasee, wo ich eine Trainingswoche einlege. Im August starte ich beim iXs-Cup in Pila(ITA), beim World Cup in Meribel (F) und dann bin ich ein Fixstarter bei der WM in Hafjell(NOR).

Drückt mir die Daumen und danke an alle, die mich unterstützen!

See you
Boris

Afventer indstillinger for sæt
Indlæser