• 100 TAGE RÜCKGABERECHT
  • CUSTOMER SERVICE +49 89 41 61 48 61
  • BESTPREIS GARANTIE

Snowboardhosen

(1857)

Ski- und Snowboardhosen - funktional, bequem und schick müssen sie sein

Lifestyle Snowpants in den Alpen

Es gibt einige gute Gründe, warum du auf dem Berg nur selten Snowboarder in ihren Alltags-Jeans siehst. Zu kalt? Ein Argument! Es gibt aber noch eine Vielzahl weiterer Gründe, die für den Kauf einer Ski- und Snowboardhose sprechen. Du solltest dir zunächst klarmachen, was wirklich deine Anforderungen auf dem Berg sind. Anschließend suchst du dir deine neuen Pants nach Wassersäule, Atmungsaktivität und anderen wichtigen Features aus. Blue Tomato hat natürlich für jeden das passende Paar Schneehosen im Sortiment!

Geht es um das Design von Snowpants, lassen sich die Brands wie Burton oder Volcom immer mehr vom aktuellen Streetstyle inspirieren. Der klassische Zip-Verschluss mit Druckknöpfen am Bund hat sich bei fast allen Modellen etabliert. In Kombination mit der Möglichkeit, die Weite individuell anzupassen, bekommst du die Flexibilität, die du auf deinem Snowboard oder deinen Ski erwartest. Gerade der Fit und das Material sind wichtige Kriterien: Für lange Splitboard-Touren wirst du vermutlich keine Baggy-Pant tragen wollen. Während der Spring-Session im Park kannst du hingegen eine ultrawarme Gore-Tex Hose ebenfalls kaum gebrauchen.

Wassersäule, Atmungsaktivität und Co. - Feuchtigkeit? Du kommst hier nicht rein!

Wassersäule bei Snowpants

Während sich die Geschmäcker bei Slim Fit, Loose Fit und anderen Styles unterscheiden, ist man sich bei einer Sache meist einig: Funktional soll die neue Schneehose sein und zwar nicht zu knapp! Der erste Blick geht deshalb auf zwei Werte, die einiges aussagen. Zum einen darf die berühmte Wassersäule nicht vernachlässigt werden. Aber warum Säule und weshalb die Angabe in Millimeter? Das kannst du dir so vorstellen: Es wird ein mit Wasser gefüllter Zylinder, der auf der Unterseite geöffnet ist, auf das Material der Jacke gestellt. Dabei wird getestet, wie hoch die Wassersäule werden kann, sprich bei welchem Wasserdruck die ersten Tropfen durch das Material dringen. Der Wert gibt an, wie wasserdicht deine Snowpant ist. Einfach gesagt: Je höher die Wassersäule, desto länger bleibst du trocken!

Atmungsaktivität bei Snowpants

Ein ähnlicher Wert ist die Atmungsaktivität deiner Ski- oder Snowboardhose. Angegeben wird dieser Wert in Gramm pro Quadratmeter. Er beschreibt, wie viel Gramm Wasserdampf pro Quadratmeter in 24 Stunden durch ein Textil austreten kann. Auch in diesem Fall gilt also: Je höher, desto besser! Gerade bei anstrengenden Touren oder warmen Temperaturen, ist dieser Wert nicht zu vernachlässigen.

Wenn es für dich jedoch nichts Schöneres gibt, als hüfthohen Powder und zehn Grad minus, solltest du dir Gedanken über eine Insulated Pants machen. Die Außenschicht ist dabei gewohnt wasserdicht, in der Innenseite sorgen währenddessen zusätzlich Fleece oder Primaloft-Materialien für wohlige Wärme. Auch die bewährte GORE-TEX® Technologie ist für diese Anforderungen perfekt geeignet. Feuchtigkeit bleibt durch die innenliegende Membran immer dort wo sie hingehört – nämlich außerhalb deiner Hose!

Hosen-Hightech: Features, die die Welt bedeuten

Kleinigkeiten sind ja bekanntlich oftmals nicht zu unterschätzen. Auch deine Snowpant hat einiges in Petto, auf das du unbedingt achten solltest.

Ein wichtiges Detail sind zum Beispiel geklebte Nähte. Das Mindestmaß sind versiegelte, kritische Nähte. Noch besser ist jedoch das Attribut „alle Nähte geklebt“ – vor allem in der höheren Preisklasse mittlerweile ein Standard. Feuchtigkeit hat somit keinerlei Chance mehr, selbst durch die eigentlichen Schwachstellen deiner Ski- und Snowboardhosen, einzudringen.

Beim Kauf deines neuen Weggefährten für den Tag auf dem Berg spielen aber auch andere Features eine wichtige Rolle. Wie ist es zum Beispiel mit einem Schneefang an den Beinenden und speziellen Verstärkungen an den Füßen? Oft sind es die kleinen Details, die einen enormen Beitrag zur Langlebigkeit deiner Snowhose leisten. Eine Liftpass-Tasche gehört heute bei fast allen Herstellern zum Standard, genauso wie viele weitere Verstaumöglichkeiten für all deinen Stuff. Sollte es dir im Frühjahr einmal zu heiß werden in deiner Hose, sind die vielfältigen Ventilationsschlitze zur Stelle – der Fahrtwind tut dabei sein Übriges.

Du siehst: Beim Kauf einer Snowboard- und Outdoorhose geht nichts über die Funktionalität. Ist diese dann auch noch so hübsch verpackt, dann war es definitiv eine gute Wahl. Unzählige Styles, Muster und Farben hält Blue Tomato für dich bereit. Ob BurtonCLWRBergans oder Armada – du wirst garantiert zufrieden sein!

Du hast schon ein Blue Tomato Konto?

oder

Du bist noch nicht registriert?

Mit dem Blue Tomato Konto hast du viele Vorteile!

  • Bequemer One-Stop Checkout
  • Deine Daten werden bei jeder Bestellung automatisch ausgefüllt.
  • Du kannst deine Daten jederzeit ändern.
  • Du hast deine Bestellung jederzeit online im Überblick.

oder

Bestellung ohne Registrierung

Du kannst natürlich auch schnell und einfach ohne Registrierung bestellen.

Du kannst bei Blue Tomato bestellen ohne ein Kundenkonto anzulegen.

Achtung: Mit einer Gastbestellung hast du eine eingeschränkte Einsicht in deine Bestellung.