• 100 TAGE RÜCKGABERECHT
  • CUSTOMER SERVICE 0049 89 41 61 48 61
  • BESTPREIS GARANTIE

Skateschuhe

(731)

Skateschuhe – Der Fuß-Protektor mit Style!

Deine Skateschuhe sind das Bindeglied zwischen deinen Füßen und deinem Skateboard. Das beste Setup bringt dir also gar nichts, wenn du dich nicht zu einhundert Prozent auf deine Schuhe verlassen kannst. Seit der Geburtsstunde des Skateboarding versuchen die Brands stetig neue Technologien zu etablieren: Vans (1966) war eine der ersten Brands, die den Markt mit Neuerungen bereicherten.

Sk8-High oder Half-Cab sind Begriffe, die seit den frühen 80er-Jahren eng mit Skateschuhen verbunden sind. Der Skate-Boom setzte sich fort und heutige Global-Player wie Globe (1984), Etnies (1986) oder DC Shoes (1993) machten sich einen Namen mit ihren knöchelhohen Skateshoes.

Der perfekte Skateschuh - viel Grip, noch mehr Langlebigkeit

Skateschuhe von Vans, Adidas und Emerica

Was unterscheidet einen Skateschuh eigentlich von einem handelsüblichen Sneaker?
Ganz einfach: Stell‘ dich mit Sandalen auf dein Skateboard und du wirst nie wieder auf deine Skateshoes verzichten wollen!
Sie haben eine besonders feine Sohle, die dir vor allem einen festen Stand auf dem Deck bietet. Durch eine vergrößerte, flache Standfläche kann das Griptape erst seine volle Wirkung erzielen. Das feine Profil sorgt dafür, dass sich die raue Oberfläche des Decks und die Einkerbungen in der Sohle perfekt verzahnen – maximaler Grip ist die logische Folge.

Klobig und wuchtig sind im Volksmund negative Beschreibungen für einen Schuh. Nicht so aber für ein richtiges Paar Skateschuhe! Grund hierfür ist die spezielle Dämpfung, die selbst die härtesten Landungen abfedert. Der Kickflip über acht Treppenstufen bringt dich – oder zumindest deine Füße – künftig nicht mehr in Verlegenheit.
Da es keine ausgewiesenen Protektoren für deine Füße gibt, übernehmen Skateschuhe diese Aufgabe und erfüllen sie tadellos! Fürchtest du Beeinträchtigungen in Sachen Flexibilität und Bewegungsfreiraum, sind diese Sorgen völlig unbegründet: Stabil wie ein Arbeitsschuh, beweglich wie ein Hausschuh – der Skateschuh ist die Symbiose für alle Skater!

Irgendwie klingt es beinahe fahrlässig: Immer und immer wieder ziehst du deinen Schuh über Schmiergelpapier und erwartest dabei noch, dass er dies am besten jahrelang durchhält. Sowas hast du noch nie gemacht? Und wie leitest du dann einen Ollie, einen Kickflip oder einen Impossible ein?

Mit einem dünnen und leichten Skateschuh wirst du deshalb schnell Verschleißerscheinungen feststellen. Auch wenn der Vorteil verlockend erscheint, dass du die Concave deines Decks bei jedem Trick noch etwas besser spürst. Mit verstärkten Ollie-Areas und robusteren Materialien versuchen die Hersteller ihre Schuhe immer langlebiger zu machen. Mit einem Kompromiss: Du musst Abstriche beim Board-Feeling machen.

Shoe Goo und Einlagen für Hardcore Skater!

Skateschuhe und Streetstyle

Wenn du aber einfach nicht auf deine alten Treter verzichten willst, ist Shoe Goo die Lösung für dich! Wenn der Stoff durch unzählige Ollies bereits durchlöchert oder deine Sohle vom Bremsen komplett ramponiert ist, hilft dir die kleine Wundertube. Ob zur Prävention oder Reparatur – etwas von der Paste mit einem Spachtel auftragen und dein Schuh ist so gut wie neu. Durch das spezielle PVC bleibt er dabei sogar genauso flexibel wie vorher!

Harte Bails und missglückte Landungen gehören zum Skateboarding dazu. Um die Sicherheit deiner Füße weiter zu erhöhen und das Fahrgefühl zu steigern, haben sich einige Marken etwas ganz besonderes einfallen lassen: Einlagen, die du in jedem beliebigen Schuh einsetzen kannst!
Der Impact beim Skaten wird so auf den ganzen Fuß verteilt, was das Risiko für Knöchel- und Fußverletzungen minimiert. Größenunabhängig kannst du diese Einlegesohlen einfach zuschneiden. Aufgeteilt in drei Parts sorgt das Gel in der Ferse für Dämpfung bei harten Landungen. 


Ob du dich nun also für die Hardcore-Variante eines Skateschuhs entscheidest, oder doch lieber den schlichten Style mit externer Einlegesohle bevorzugst.
Du hast die Qual der Wahl! Doch denke immer daran: Du hast nur zwei Füße, ohne die das Skaten unmöglich wäre. Sieh dir also am besten sofort das große Skateschuh-Sortiment von Blue Tomato an – deinen Füßen zuliebe!

Du hast schon ein Blue Tomato Konto?

oder

Du bist noch nicht registriert?

Mit dem Blue Tomato Konto hast du viele Vorteile!

  • Bequemer One-Stop Checkout
  • Deine Daten werden bei jeder Bestellung automatisch ausgefüllt.
  • Du kannst deine Daten jederzeit ändern.
  • Du hast deine Bestellung jederzeit online im Überblick.

oder

Bestellung ohne Registrierung

Du kannst natürlich auch schnell und einfach ohne Registrierung bestellen.

Du kannst bei Blue Tomato bestellen ohne ein Kundenkonto anzulegen.

Achtung: Mit einer Gastbestellung hast du eine eingeschränkte Einsicht in deine Bestellung.